AgriGaia

Pattern

Agri-Gaia

Ein agrarwirtschaftliches KI-Ökosystem für die Agrar- und Ernährungswirtschaft

Agri-Gaia ist ein offenes KI-Ökosystem für die Agrar- und Ernährungsindustrie auf Basis von Gaia-X, der europäischen souveränen Dateninfrastruktur. Dort ist Agri-Gaia das erste Use-Case Szenario im Bereich Agrar, welches auf ein anwendungsstarkes Konsortium zugreift, auf dessen Initiative die Domäne Agrar gegründet wurde.

Innerhalb von Agri-Gaia werden Schnittstellen und Systeme für eine herstellerübergreifende Infrastruktur und Vernetzung geschaffen, damit Künstlichen Intelligenz in  der Landwirtschaft zukünftig einfacher und schneller in die Praxis gebracht werden kann. Agri-Gaia unterstützt dabei Business-2-Business Prozesse von verschiedenen Akteuren wie KI-Entwicklern, Landtechnikherstellern und der Lebensmittelwirtschaft. 

Als domainenspezifische KI-Plattform integriert Agri-Gaia viele wichtige Datenquellen des Agri-Food Systems und stellt Basisalgorithmen zur Verfügung. 
Agri-Gaia setzt ökonomisch und ökologisch relevante Use-Cases um, die das Potential des Ökosystems demonstrieren. Mit KI-Technologie werden hierbei die anfallenden Daten im Pflanzenbau verarbeitet, Produktionsprozesse entlang der Wertschöpfungsketten optimiert und die Produktivität als auch die Qualität nachhaltig gesteigert.

Links:

Gaia-XDeutscher Gaia-X HubAgri-Gaia Use-Case

Motivation

Die Motivation

Die Landwirtschaft muss vielfältige Herausforderungen meistern. Durch Klimawandel, steigende Weltbevölkerung und andere Einflüsse, müssen landwirtschaftliche Betriebe sich sehr dynamisch an neue Randbedingungen anpassen und sehr effizient arbeiten, um ökonomisch überleben zu können. Gleichzeitig steigt die Bedeutung ökologisch nachhaltiger Bewirtschaftung. Der Einsatz von KI bietet das Potenzial an verschiedenen Punkten der Agri-Food Wertschöpfungsketten als Werkzeug zu dienen, um sowohl effizientes als auch nachhaltiges Arbeiten zu ermöglichen. Dabei ist längst keine Frage mehr „ob KI“ in die Landwirtschaft einzieht, sondern das „wie“ ist entscheidend.

Ökosystem

Das Ökosystem

Mit Agri-Gaia wird eine innovative B2B-Plattform realisiert, die branchenspezifisch angepasste KI-Bausteine als benutzerfreundliche Module bereitstellt und Benutzer und Entwickler von KI-Algorithmen zusammenbringt. Agri-Gaia schließt den Kreis von der Erfassung von Sensordaten vor Ort, dem Training von Algorithmen auf geeigneten Servern und der kontinuierlichen Aktualisierung / Optimierung von Algorithmen. Geeignete Schnittstellen und Standards werden entwickelt, um eine herstellerübergreifende Infrastruktur für den Austausch von Daten und Algorithmen zu schaffen. Repräsentative Use Cases demonstrieren den Nutzen des KI-Ökosystems für eine effiziente und gleichzeitig nachhaltige Landwirtschaft. Das anwendungsstarke Agri-Gaia-Konsortium mit vielen nationalen und internationalen Marktführer und ein lebendiges und wachsendes Stakeholder-Ökosystem, das von Agri-Gaia unterstützt wird, gewährleisten die direkte Marktrelevanz von Gaia-X in dieser wichtigen deutschen Branche.

Community

Die Community

Im Vordergrund der Community steht das Ziel, Probleme zu lösen und Fragen zu stellen bzw. zu beantworten. Unsere Community hilft Unternehmen im Agri-Food System aber auch Pressevertretern und anderen Interessenten und Interessentinnen die Agri-Gaia Infrastruktur besser zu verstehen oder dazu beitragen sie zu verbessern. Im Mittelpunkt der Communityarbeit steht Unternehmen an Agri-Gaia heranzuführen und hier ein lebendiges Ökosystem aus KI-Anbietern und Anwendern aufzubauen.

Zur Community

Agri-Gaia hilft mir, mich auf das Wesentliche zu konzentrieren.
Florian Ahlers - Geschäftsführer AgBRAIN

Agri-Gaia bringt intelligente Technologien für die Agrarwirtschaft voran.
Robert Everwand - Clustermanager im Agrotech Valley

KI wird die Landwirtschaft noch ressourcenschonender und nachhaltiger zu gestalten.
Dr. Thilo Steckel - CLAAS E-Systems

Offene Schnittstellen und Systeme sind die Zukunft in der Vernetzung.
Dr. Josef Horstmann - Geschäftsführer der Maschinenfabrik Bernard Krone GmbH & Co. KG.

Wir bauen ein diskriminierungsfreies Ökosystem auf.
Dirk Bock - Marketing Manager im Agrotech Valley